Diabetes Typ 2 – Hole dir Unterstützung!

Diabetes Gruppenschulung

Warum es Sinn macht, sich unterstützen zu lassen.

Fakten 2011:

Weltweit leiden ca. 350 Millionen Menschen an Diabetes mellitus.

Deutschland hat die meisten Diabetiker in ganz Europa. Mehr als 10% der Bevölkerung.

Über 90 % Prozent von ihnen sind Typ-2-Diabetiker.

Fakten 2018:

„Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2018“ erschienen

© Kirchheim VerlagBerlin, 23.11.2017 

Aktuell sind etwa 6,7 Millionen Menschen in Deutschland an Diabetes mellitus erkrankt, darunter etwa zwei Millionen, die noch nichts von ihrer Erkrankung wissen. Etwa 95 Prozent leiden an Diabetes Typ 2, schätzungsweise 312.000 Erwachsene und über 31.500 Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren haben Typ-1-Diabetes. Schlecht oder gar unbehandelt hat Diabetes dramatische Folgen: Die Komplikationsrate für Herzinfarkt, Herzinsuffizienz und Schlaganfall ist ca. 2- bis 3-fach erhöht. Pro Jahr werden als Folge des Diabetes etwa 40.000 Beine, Füße oder Zehen amputiert, rund 2.000 Menschen erblinden; Diabetes ist die häufigste Ursache dafür, dass Menschen regelmäßig zur Dialyse müssen. Der aktuelle Deutsche Gesundheitsbericht Diabetes 2018 legt in seiner Bestandsaufnahme Fakten hierzu vor. Der jährliche Bericht beinhaltet die neuesten Zahlen und Entwicklungen zur Erkrankung Diabetes mellitus in Deutschland und wurde in Zusammenarbeit mit zahlreichen Fachexperten der erstellt. Herausgeber sind die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. 

Der Bericht umfasst rund 294 Seiten und ist auf der Internetseite der Deutschen Diabetes Gesellschaft und diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe kostenfrei als herunterladbare PDF-Datei oder gedruckt für 6,50 Euro zuzüglich Versandkosten beim Kirchheim-Verlag erhältlich.

  • hier kannst du dir den ganzen Artikel ansehen:

https://www.diabetesde.org/pressemitteilung/deutscher-gesundheitsbericht-diabetes-2018-erschienen

Diese Grafik war für mich sehr erschreckend:

https://www.diabetesinformationsdienst-muenchen.de/erkrankungsformen/typ-2-diabetes/verbreitung/index.html

Daraus ist ersichtlich, Unterstützung tut not!

Mein dringender Rat:

  • Sprich mit deinem Arzt.
  • Erkundige dich nach einer Diabetes Schulung.
  • Es gibt verschiedenen Schulungs-Modelle für Diabetiker.
  • Was musst du als Berufstätiger Diabetiker beachten?
  • Besteht bei dir die Gefahr auf eine Unterzuckerung?
  • Wie gehst du auf Reisen mit dem Diabetes um?

Die meisten frisch diagnostizierten Diabetiker erleben einen Schock.

Plötzlich steht das Leben auf dem Kopf.

Wie geht es weiter? Tausend Gedanke gehen einem durch den Kopf.

Da ich bei meiner täglichen Arbeit damit konfrontiert bin, die Ratlosigkeit der Menschen hautnah miterlebe, habe ich für die ersten Schritte nach der Diagnose, das https://ebook.diabetesassistentin.de/ geschrieben.

Lade es dir her runter und lass dich vor allem nicht entmutigen.

Kopf hoch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.